Ein Weihnachtsbaum für die Gesamtschule Fuldatal

In der Vorweihnachtszeit hat Herr Friedrich vom Blumenhaus Friedrich der GSF ein besonderes Geschenk vorbeigebracht. Seit letztem Mittwoch schmückt ein großer Weihnachtsbaum unser Foyer. Emil und Nesrin vom Reporterteam waren bei der Baumübergabe live dabei. Sie stellten Herrn Friedrich gleich noch ein paar Fragen zu dieser großzügigen Spende und konnten dabei eine Menge Wissenswertes über Weihnachtsbäume erfahren.

 

Reporter: „Lieber Herr Friedrich, warum haben Sie uns den Baum gespendet?“

Herr Friedrich: „Schulen brauchen schöne Dinge, damit sich die Menschen dort wohlfühlen.  Außerdem gibt es Schüler, die Weihnachten mit seinen Traditionen nicht kennen, da ist es schön, wenn sie auf diese Weise Weihnachten kennenlernen können.“

Reporter: „Wie alt ist denn ein Baum in dieser Höhe?“

Herr Friedrich: „Dieser Baum ist ungefähr acht Jahre alt.“

Reporter: „Wie lange wird unser Baum wohl halten?“

Herr Friedrich: „Um die drei bis dreieinhalb Wochen. “

Reporter: „Und wo kommt unser Baum genau her?“

Herr Friedrich: „Die Gärtnerei hat ihn direkt hier in Ihringshausen gepflanzt.“

Reporter: „Wieviel würde unser Baum im Verkauf etwa kosten?“

Herr Friedrich: „So ein Baum würde um die 35 Euro kosten.  Es ist eine Blaufichte. “

Reporter: „Welche Bäume sind bei Ihren Kunden besonders beliebt?“

Herr Friedrich: „Die meisten Kunden nehmen etwas kleinere Bäume.  Sehr beliebt sind Nordmanntannen, da ihre Nadeln weicher sind als bei der Blaufichte und daher weniger stechen.  Allerdings riechen Nordmanntannen nicht so schön wie Blaufichten.  Einen Weihnachtsbaum kann man bei uns ab etwa 15 Euro kaufen.“

Reporter: „Lieber Herr Friedrich, vielen Dank für das Gespräch und ganz großen

Dank für den wunderbaren Schulweihnachtsbaum!“

 

Unsere Chemielehrerin Frau Dölle hat sofort mit dem Hausmeister und einigen Schülerinnen und Schülern mit dem Schmücken begonnen. Das Ergebnis kann man auf dem Foto sehen.